hart aber unfair (Schauungen & Prophezeiungen)

dere, Montag, 14.06.2010, 11:47 (vor 3912 Tagen) @ Moderator (8157 Aufrufe)

nachdem ich dere wegen diesem thema verwarnt habe, ist es unfair, wenn du
weiter drauf rumreitest.

Hallo
- Zu Fragen der Fairniss:
Wenn, wie leicht ersichtlich, Kommunismus, Klassenkampf u.ä. als "Scheisse" bezeichnet wird, dann ist das völlig in Ordnung.
Wenn hier Einpruch erhoben und eine Gegenmeinung in dem Sinne dargestellt wird, dass auch dieser seinen positiven Kern hat, dann ist das ganz was anderes.
Dann werden die vielen "Schattenseiten" dargestellt: Das ist in Ordnung. Wenn man sie zu relativieren versucht (z.B, durch den Hinweis, dass Stalinismus etwas anderes und ausserdem nur die Abschaffung des "großen" Privateigentums gefordert wird), dann ist das politische Propaganda...

- Zu Fragen des Themas:
Da es hier im Forum ja um Überlebensfragen geht, muß zwangsläufig auch das Thema Politik tangiert werden, denn das individuelle Überleben ist ja eingebettet im Überleben der Gesellschaft. Daher halte ich einen Dialog über mögliche, effektive oder destruktive Stukturen einer Zukunftsgesellschaft als grundsätzlich zum Thema passend.
Allerdings wäre es zweifellos sehr wichtig, beim Dialog gegenseitig auf "Streitkultur" zu achten (siehe Priorität des "Andersdenkenden"). Leider ist das beim Thema Politik besonders schwierig (da es offenbar in unserer Gegenwarts-Kultur nicht üblich ist). Auch diesbezüglich wäre also eine "Wende" wünschenswert.
M.f.G.


Gesamter Strang: