Avatar

der König Jerusalems (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Montag, 07.06.2010, 11:50 (vor 3919 Tagen) @ Georg (8481 Aufrufe)

Hallo beisammen,


Zu den Nationalisten die sie unmittelbar nach dem deutsch-französischen
Krieg zu ihrer korrekten Vorhersage des Ausganges dieses Krieges
beglückwünscht haben meinte sie zurückhaltend.

Es werde nicht eher Friede sein, als wie in Konstantinopel
wieder das Kreuz errichtet worden ist!


Das ist doch eine ganz klare Aussage,
an der man nicht herruminterpretieren kann.


....und sie sage auch nicht, dass das bald so sein werde,
sondern, dass die Ereigenisse um 1871 rum eben viele, viele
weitere Kriege nach sich ziehen würden........


Auch Ludovicco Rocco weist darauf hin,
dass in Konstantantinopel wieder einmal ein
christlicher Fürst herrschen werde.


mfG Georg

Hallo, Georg!

Auf seine ganz eigene Art ist es schon beeindruckend,
wie Du Dich verbissen stets auf die allerschrägsten Sachen kaprizierst,
die Welche sich mal so gedacht haben! :ok:

Also gut:
=>
"Jerusalem wird (eine christliche) Königsstadt werden."

Unter der Voraussetzung, dort lebe kein Jude/Israeli
und kein Moslem/Palästinenser mehr und die wären sämtlich irgenwie "verschwunden" ...
dann ginge das in Ordnung.

Jedoch bin ich der Auffassung, hier handele es sich um eine
(Wunsch)-Vorstellung im biblischen Kontext mit der Wiederkehr Christi
auf einer Wolke. Und Der erstmal alle Nichtchristen dort keult
(s. Offenbarung Kap. 19) um dann als König in Jerusalem zu regieren.

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: