Avatar

Brief 2 in der Bilddatei auseinandergeschnitten (Freie Themen)

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 14. März 2017, 16:10 (vor 1354 Tagen) @ Ulrich4584 mal gelesen

Hallo!

Nebenbei:
Falls es sich in der Quellensammlung um Bilder der Originalbriefe handelt, nicht um Bilder derer Abschriften, warum ist nur der erste Brief zweimal, horizontal und vertikal zu Brief-Format gefaltet, der zweite Brief offensichtlich nur einmal horizontal ?
Wurde die Feldpost zwischen dem 24. und 30. August 1914 von DIN A6 auf DIN A5 umgestellt ? :rotfl:

Ich fürchte, da bist Du einem von mir verursachten Trugschluß aufgesessen.

In der ursprünglichen Kopie, die ich von Hagl bekommen und eingescannt habe, sind die einzelnen Briefseiten Teil einer Doppelseite, d. h. eines Blattes mit beschriebener Vorder- und Rückseite (= 4 Seiten auf einem Papier). Auf den Scans kann man seitlich noch die von Dir vermisste Faltstelle sehen.

Ich habe die Scans des zweiten Briefes auseinandergeschnitten, weil die Reihenfolge auf den Blättern nicht der Schreibe-/Lesereihenfolge entspricht.

Rill hatte vermutlich Papiermangel und quetschte daher den zweiten Brief zusammen, bzw. schrieb nur halb so groß. (?)

Hier ist der Scan des zweiten Briefes im Originalzusammenhang, von mir eben nochmal eingescannt:

Seiten 1 und 4 (Vorderseite):
[image]

Seiten 2 und 3 (Rückseite):
[image]

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Alles, was tief ist, liebt die Maske.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion