Quellensammlung (Freie Themen)

Sagitta @, Mittwoch, 01. März 2017, 10:34 (vor 1367 Tagen) @ Walle4423 mal gelesen

Hallo Walle,

Taurec hat den Aufsatz von Bender in seiner Sammlung. Über diesen Stand kommen wir im Augenblick nicht hinaus (und es ist, wie gesagt, meines Erachtens nicht dringend nötig, das anzustreben).

Bender hatte noch Kontakt zum Klosterarchivar des Ordens, doch nach Benders Tod hat sich niemand mehr um diese Dinge gekümmert. Man könnte das tun, doch kommt man hier mit Email, Telefon und Briefen nicht weiter, sondern muss persönlich vorsprechen.

Was ich vorgeschlagen hatte und in einer ruhigen Stunde mal machen werde, ist eine inhaltliche Zerlegung der FPB. Mit Zerpflücken hat das gar nichts zu tun. Bender hat nur sehr allgemein die FPB mit den übrigen Prophezeiungen verglichen und ist dabei als Professor für Parapsychologie in die gleiche Falle getappt wie die meisten Prophezeiungsforscher (nämlich Parallelitäten für Bestätigungen zu halten). Bender hatte nicht das Wissen und die Kritik, die hier auf dem Forum geleistet wurden.

Ein Zerlegen der Feldpostbriefe hätte also den Sinn, jene Dinge herauszuschälen, die der gesamten (uns bekannten) Prophezeiungsliteratur vor 1914 bzw. vor 1946 (beide Optionen!!) bekannt oder nicht bekannt waren. Dann erst kann man erkennen, was das Spezifische der FPB ist.

Mit Vorbereitung auf die Weltenwende hat das gar nichts zu tun. Es ist eine rein intellektuelle Spinnerei.

MfG, Sagitta


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion