Avatar

absurde Konstruktionen (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Donnerstag, 29. Mai 2014, 12:55 (vor 2374 Tagen) @ WG9060 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 29. Mai 2014, 13:05

<"Auch die Eruption ist für ihn nur als Atomexplosionen erklärbar,
weil er offensichtlich nicht weiß,
was da unter der Erdkruste schlummert und vulkanisches Geschehen
in unserer Gegend schon lange Vergangenheit ist.
Daß er hierbei das Bild eines Birkenbaumes in seiner Interpretation bemüht,
könnte mit alten Sagen zusammen hängen, egal ob bewußt oder unbewußt.
Das wirkliche Aussehen der Eruption dürfte
eher nicht einem Birkenbaum gleichen ...
">

Hallo, WG!

Bitte, hier lang.

Hängebirke:
[image]

"Explosion":
[image]

Und, ja, natürlich! - es hat die Sage von der Schlacht (!) am Birkenbaum
mit einer "Detonation" (!) genau so viel zu tun wie bargeldloser Zahlungsverkehr
mit den 10 Geboten (!) bei Mose 5, 6,8 - wo der Gott der Juden ihn anweist,
sich diese an die Hand oder an die Stirn zu pappen:
- "Schreibe Dir das hinter Deine Ohren!" -

Johannes von Patmos greift das nur wieder auf,
indem er behauptet, wer sich dort anstelle der Gebote Jahwes
das "Zeichen des Tieres" anbringen würde:
Der käme bestimmt in die Hölle.

Aber das menschliche Denken konstruiert sich eben
die absurdesten Zusammenhänge, wenn es etwas
zu deuten gibt.

Beste Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion