Re: Und wer sollte dieses Drangsal verursachen??? (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Dienstag, 01.08.2017, 21:48 (vor 1539 Tagen) @ Franz Liszt (4713 Aufrufe)
bearbeitet von Eyspfeil, Dienstag, 01.08.2017, 21:54

Hallo Franz!

"Hallo zusammen,

der 23.9.17 kann nicht hoch genug bewertet werden. Grad hab ich mir das Magazin 2000plus geholt mit diesem Datum als Titelgeschichte.

Die Konstellation soll nur alle 7000 Jahre vorkommen und gabs auch zu Jesu Geburt, am 11. September 3 vor Chr. nach unserem Gregorianischen Kalender. 11. September nicht zufällig.

Die Jungfrau, bekleidet mit der Krone = Löwe, normal 9 Sterne, dann aber 12 "Sterne". Sonne im Haupt, Mond zu ihren Füßen. - Offenbarung 12, 1+2

Es beginnen die 3,5 Jahre der Drangsal.

Gruß franz_liszt"

Hast Du in Mathe gefehlt? "Soll nur alle 7000 Jahre vorkommen und kam vor
2000 Jahren vor", ===> also erst ca. im Jahr 5000 n.Chr.

Außerdem, von wem sollte die Drangsal denn ausgehen? Von Putin, der
uns im August ganz unerwartet überfällt? :panzer2: :hammer:
Vom islamistischen IS, der inzwischen militärisch praktisch besiegt
worden ist?
Vermutlich eher von Trump, der fast täglich seine Mitarbeiter austauscht.
Oder doch die Bundestagswahl am darauffolgenden Tag, nach der wir unsere
Kanzlerin weitere dreieinhalb, nein ganze vier Jahre ertragen müssen.

Da wurde von religiösen Spinnern im Rahmen der Fatima-Erscheinungen etwas
zusammengebastelt: ===> 100 Jahre nach 1917, die Jungfrau bekleidet
mit der Sonne im Haupt und dem Mond unter ihren Füßen.

LG,

Eyspfeil


Gesamter Strang: