Avatar

Nichts wird passieren (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 01.08.2017, 10:49 (vor 1540 Tagen) @ Franz Liszt (5044 Aufrufe)

Hallo, Franz!

der 23.9.17 kann nicht hoch genug bewertet werden. Grad hab ich mir das Magazin 2000plus geholt mit diesem Datum als Titelgeschichte.

Im Magazin2000 wird sensationslüstern ungeprüft jeglicher Dreck veröffentlicht. Bis auf Zufallsveröffentlichungen sind die leider nicht ernst zu nehmen.

Die Konstellation soll nur alle 7.000 Jahre vorkommen und gabs auch zu Jesu Geburt, am 11. September 3 vor Chr. nach unserem Gregorianischen Kalender. 11. September nicht zufällig.

Aber sowas von zufällig! Daß sich Leute immer wieder etwas einbilden, ist indes nicht zufällig. ;-)

Ich habe es doch hier erst angesprochen. Warum wird der Unsinn immer wider nachgeäfft?
Hat überhaupt jemand geprüft, ob das einmalige Auftreten alle 7.000 Jahre zutrifft? Hast Du überhaupt gerafft, daß seit Christi Geburt noch keine 7.000 Jahre vergangen sind?

Und selbst, wenn der 7.000-jährige Zyklus zuträfe, gäbe es vermutlich noch eine ganze Reihe weiterer Konstellationen, die nur in größeren Abständen auftreten, ohne daß man sich etwas dazu denken müßte.

Am 23. 9. 2017 wird rein gar nichts passieren, wie es auch schon bei zahlreichen anderen Daten, die populär gemacht wurden, der Fall war.

Es beginnen die 3,5 Jahre der Drangsal.

Ein weiteres absurdes Endzeitmotiv auf Basis unverstandender Bibelfetzen, das den Leuten nicht auszutreiben ist. Die 2.000-jährige Drangsal der grundlosen Naherwartung, mit der die Welt überflüssigerweise geplagt wird. ;-)

Du bist nun schon seit vermutlich mehr als 15 Jahren in den Foren tätig. Allmählich müßte einem doch Aufgehen, daß mit "Naherwartung" etwas nicht stimmen kann, bzw. daß die eigenen Spekulationen regelmäßig widerlegt werden. :augenrollen:

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: