Avatar

Behauptungen sind keine Schauungen (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 03.08.2017, 02:40 (vor 1587 Tagen) @ Altmarkwolf (4715 Aufrufe)

<"Kannst du das irgendwie belegen, ... dass der Waldviertler
und Gottfried von Werdenberg ... nicht ein- und dieselbe Person sind?
">

Hallo, Altmarkwolf!

1.
Der "Waldvierteler" hat nicht publiziert.
Ganz einfach.
Ich habe ihn mal getroffen.

2.
Der sich selbst geadelte Herr von Werdenberg spricht
in seinem üblen Machwerk an mehreren Stellen von
"unserem Seher" und plagiiert dann ganz unverfroren Behks
Veröffentlichungen über den WV.

<"Was sind eintreffende Behauptungen deiner Meinung
nach anderes als Schauungen bzw. Vorahnungen?
">

Eine Behauptung wäre beispielesweise:
"Bei der Bundestagswahl im Herbst dürfte die SPD nicht gut abschneiden."
Und das ist weder eine Schau noch eine Vorahnung.
Sondern nur gesunder Menschenverstand.
Besser, und bei Eintreffen sicherlich Beachtung findend:
"Nächstes Jahr wird der Papst schwer erkranken."
Denn da beträgt die Wahrscheinlichkeit des Eintreffens
vielleicht nur um die 50%.

Recht nett auch dieser Fund vor ein paar Jahren in einem US-Prophezeiungsforum,
wo Jemand behauptete, zu Weihnachten sei ihm Jesus erschienen und hätte
behauptet, im Laufe des kommenden Jahres würde sich auf einer
Straße der USA ein Verkehrsunfall ereignen.

<"wenn eine Behauptung geäußert wird und sie trifft Jahre
oder Jahrzehnte später ein, dann ist es zumindest ein Treffer,
dem Beachtung geschenkt werden sollte.
">

Ja, natürlich!
Siehe oben: Die Behauptung Jesu bewahrheitete sich
sogar bereits sogleich nur wenige Minuten nach Mitternacht im Neuen Jahr!

<"Wenn du mich fragst, du wirkst manchmal ganz schön neunmalklug.">

1.
Ich wüßte nun nicht, Dich danach gefragt zu haben.

2.
Möglicherweise ist Dir nicht bewußt, daß ich mich zum Zeitpunkt
Deiner Geburt bereits seit über zwei Jahrzehnten intensiv mit Seherschauungen
beschäftigt hatte, was mir möglicherweise einen gewissen Informationsvorsprung
Dir gegenüber beschert. :flower:

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: