Besetzung? (Vorsorge & Überlebenstechniken)

Wizard, Berne, Samstag, 27. November 2010, 08:57 (vor 3248 Tagen) @ Eyspfeil5587 mal gelesen

Moin Eyspfeil

Das geht doch alles nicht zusammen mit ein paar Wochen russischem
Durchzug und Besetzung.
Ein durchgehendes Verbot von Privatverkehr muß organisiert werden.
Wenn die russische Phase nur ein paar Wochen dauerte, wäre bei
uns in D ein paar Wochen Chaos, weiter nix.
Frage: Hast Du vielleicht irgendwas gesehen, was auf die Dauer
der Besetzung hinweist?

Was für eine Besetzung?
Von einer Besetzung habe ich nichts geschrieben oder gemeint, weil ich davon auch nichts gesehen habe. Das sind "unsere"!

An anderer Stelle hatte ich schon verlauten lassen, das ich den derzeitigen Zustand (schwer bewaffnete Polizei an Bahnhöfen etc.) für einen Vorläufer genau dessen halte (Test oder 1.Stufe).

Ein Ressourcen-Forscher der Shell meinte dennoch,
daß bis 2025 endgültig der globale Peak erreicht sei,
ein Umsteigen auf alternative
Quellen also unvermeidlich wäre.
(Peak heißt soviel, daß der Ölpreis dann explodieren wird)
Und er betonte, daß dieses Umsteigen für die fünfzehnjährige
Gnadenfrist viel zu langsam vonstatten ginge, es im Grunde
genommen schon zu spät sei.
Und das alles im Staatssender!

Mit 2025 könnte er rein rechnerisch recht haben, nur gibt es lange vorher schon Verteilungskämpfe und die haben schon lange angefangen.

MfG

Wizard


Anführer = Erster unter Gleichen, jemand der den Anderen als Vorbild DIENT, den Anderen also voran geht und nicht jemand der die Anderen voran peitscht.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion