Glaube (Freie Themen)

Luzifer @, Österreich, Donnerstag, 15. November 2018, 19:42 (vor 306 Tagen) @ BBouvier1637 mal gelesen

Hallo,

Es ist so einfach jemanden seinen Glauben zu nehmen aber so schwer ihm Besseres dafür zu geben, sagte jemand einmal zu mir.

"Er ist Ewigkeit, die Ewigkeit gibt. Er ist Leben, das Leben gibt.", solche Dinge, die dann in den "verworfenen" Evangelien stehen, sprechen mich zwar viel mehr an.

Aber in letzter Konsequenz muss jeder von uns alles glauben. Das einzige wofür mir wirklich der Glaube fehlt ist der an irgendein "gesichertes" Wissen.

Schönen Abend
Franz


Quod est inferius, est sicut id quod est superius, et quod est superius, est sicut id quod est inferius, ad perpetranda miracula rei unius.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion