Zur Selbstüberschätzung Luzifers (Freie Themen)

Deutscher im Exil @, Samstag, 27. Oktober 2018, 20:24 (vor 20 Tagen) @ Luzifer598 mal gelesen

Hallo Luzifer,

denn die Anrede "Franz" wäre hier gänzlich falsch:

aber eines wurde mir klar. Das ist kein Schöpfungsplan, da ist wer verantwortlich.

maßlose Selbstüberschätzung, wie in diesem Satz und dem Text davor kaum besser auszudrücken, ist eines der primären Übel - besonders aber nicht nur der Satanisten (und auch den Bergoglio-"Papst" und viele Bischöfe halte ich für ebensolche).

Wir dumme kleine Menschen sollten uns doch nicht anmaßen, solche Gegebenheiten, ihre Ur-Sachen und Gründe verstehen zu wollen.

Dafür reicht unser Intellekt und wahrscheinlich noch mehr unsere Kenntnis von Fakten und Zusammenhängen nicht mal ansatzweise aus.

Ist ja schön, daß es einen "Luzifer" noch das Herz rührt im Angesicht von Leid, aber "Schuld" an der Misere ist m.E. und höchstwahrscheinlich der Chef des Luzifers, dessen Existenz in einem System der strikten Dualität (Polarität) mir gleichwohl zwingend nötig erscheint, denn sonst wäre alles absolut und nicht alles relativ.

Aber ich kann mich durchaus irren, denn mein Intellekt reicht sicher nicht, um das alles zu verstehen.

Einen Ur-Christlichen Gruß an den
(wohl leider im System nötigen) Widersacher


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion