Alles menschlich (Freie Themen)

Bea @, Donnerstag, 11.03.2021, 21:09 (vor 198 Tagen) @ BBouvier (574 Aufrufe)

<"... aber die passen doch perfekt zu den Predigern,
die den Gläubigen von der Kanzel runter alle Höllenstrafen androhten.
">

Hallo, Bea!

Sieh´ mir bitte meine Hartnäckigkeit nach.

Hallo BB!

Klar doch!

Was hätten denn drohende Savonarolapredigten ex Kathedra
mit dem europäischen Prophezeiungskanon auf frz. Basis zu tun,
der das Scheitern des Zaren am Rhein preist
und einen frommen König, der ein goldenes Zeitalter einläutet?

Nun, auch Prophezeier sind Menschen mit Wünschen.

Sowie:
Daß sich allerlei Betrüger nach Ende des Zweiten Weltkrieges
auf dieser Basis dann einen Dritten mit kommunistischen Atombomben
zusammenphantasierten, das ist dann noch einmal eine
ganz andere Sache.


Ich hab noch nie verstanden, warum sich jemand sowas zusammenphantasieren sollte.
Was hätte man denn davon, außer dass man von den meisten Menschen als Idiot, Spinner, Betrüger etc angesehen wird?
Deshalb glaube ich, dass meistens ein Körnchen Wahrheit drin steckt und dass diese Leute tatsächlich etwas gesehen haben.
Etwas zu sehen ist eine Sache, es zu interpretieren eine andere.
Das ist doch grade heute offensichtlich, da ganz gezielt in Filmen bestimmte Ausschnitte gezeigt werden, um bestimmte Botschaften zu vermitteln, die nicht wirklich viel mit der Realität zu tun haben.
Es ist ja auch nicht auszuschließen, dass medial veranlagten Menschen von Foppgeistern irgendwelcher Quatsch gezeigt wird.
Drum halte ich die Aufforderung "Prüfet die Geister" für einen guten Rat.

Letzten Endes sieht 's aber eh jeder, wie er es sieht, selber wäre ich nie auf den Gedanken gekommen, dass es Betrüger geben könnte, die Schauungen erfinden.
Aber da es nichts gibt, das es nicht gibt, wird 's wohl doch so sein.

Grüße, Bea


Gesamter Strang: