Avatar

Fahrschule (Freie Themen)

Taurec ⌂ @, München, Sonntag, 07.03.2021, 18:00 (vor 205 Tagen) @ BBouvier (861 Aufrufe)

Hallo!

<"Maria Luise (BB: damals ca. 50 Jahre alt) absolvierte Autofahrstunden bei ihrem Fahrlehrer,
der im Nachbarhaus von Alois Irlmaier wohnte.
Eines Abends kam Irlmaier auf sie zu mit den Worten:
"Mädchen, du erlebst die große Umwälzung, die kommen wird!"
... etc. =>
">

Im Zukunftsforum behauptete jemand kürzlich:

"Mich interessiert das Thema Irlmaier sehr, da ich in Freilassing aufgewachsen bin. Mein früherer Chef ist der Sohn der damaligen Fahrschule im Haus neben Irlmaier. Irlmaiers jüngste Tochter lebt noch und ich habe vor paar Wochen kurz mit der exSchwiegertochter und ihrem jetzigen Lebensgefährten gesprochen. Irlmaier selbst hat seinen Kindern kaum etwas erzählt, aber immer wieder betont, dass sie daheim, also in der Umgebung, bleiben sollen, da wird ihnen nichts passieren.
Dass Irlmaiers jüngste Tochter das alles noch miterleben soll, wenn sie alt ist. Sie ist jetzt 80.
Die Familie hat das Wissen auch nur aus den Büchern und kann leider nicht sagen, was da alles stimmt.
Der Lebensgefährte, dessen Vorfahren gut bekannt mit Irlmaier waren, sieht Corona ebenfalls als "Der Stunk geht um die Welt" und den dritten "Weltkrieg". Ich hätte noch so viele Fragen gehabt, konnte aber wirklich nur ganz kurz mit ihnen reden. Ich hoffe, dass sich eine Gelegenheit nochmal mal bietet."

Ob das so stimmt?
Ich erinnere mich dunkel und konnte die Quelle nicht finden, daß jemand mal nach einer Fahrschule im Nachbarhause Irlmaiers recherchierte, ohne daß dabei etwas herauskam. Allerdings könnte ich mich irren.

Kein Irrtum ist allerdings, daß in dem einzigen anderen Text, der von einem Fahrlehrer neben Irlmaier spricht, Stockers Caritasschwester ist: "Schwester Maria Luise absolvierte Autofahrstunden bei ihrem Fahrlehrer, der im Nachbarhaus von Alois Irlmaier wohnte."

Es ist allerdings ein Unterschied, ob im Nachbarhaus eine Fahrschule ist oder ein Fahrlehrer dort wohnt. ;-)

In Berndts Irlmaierdokumentation "Ich seh's ganz deutlich!" ist Irlmaiers Wohnhaus in Freilassing tatsächlich zu sehen, siehe hier:
https://youtu.be/Cz-o_0zAmJ0?t=3404

Erkennbar ist, daß dieses Haus an einer Straßenecke steht und weder rechts noch dahinter ein Nachbarhaus hat, in dem ein Fahrlehrer oder eine Fahrschule gewesen sein könnte. :augenrollen:

Irgendwie glaube ich das mit dem Fahrlehrer nicht, weder beim dubiosen Stocker noch bei der angeblichen neuen Quelle mit Kontakten zu Irlmaiers Familie und Umfelde.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: