Menschenleer (Freie Themen)

Bea @, Mittwoch, 10.03.2021, 09:14 (vor 202 Tagen) @ Isana Yashiro (717 Aufrufe)

Weder die Flüchtlingskrise 2015, noch "Corona" wurden vorausgesehen. Das sollte eigentlich jedem zu verstehen geben, daß auch künftig mit Entwicklungen zu rechnen ist, die nicht vorausgesehen wurden, was die Nützlichkeit des Forumsurthemas doch erheblich einschränkt.


Natürlich wurden die Ereignisse vorausgesehen. Sie wurden nur nicht erkannt. Das ist geradezu natürlich für Schauungen, die nur Beschreibungen sind, aber keine Erklärung mitliefern können.

Zum Beispiel die Stuttgarter Lehrerin berichtete über Flüchtlinge, die in Schulen und Turnhallen einquartiert werden, obwohl kein Krieg ist. Die Flüchtlinge kommen stattdessen aus dem Osten. Sie sah Flüchtlingstrecks in Stuttgart und im Remstal. Diese will sie alle bereits in den 1980ern gesehen haben. Das ist doch eine geradezu perfekte Beschreibung der Zustände im Jahr 2015.

Außerdem sollte sich Barionas veritabler Treffer den Flüchtlingstreck betreffend inzwischen rumgesprochen haben.

Dann wäre da noch Guerrero: „7. Ich sehe viele Menschen, die aus dem Osten kommen. Zu Fuß. Sie sind müde und arm und in Not. Sie sind auf der Flucht. Es sind Familien. Sie wollen nach Deutschland. Es sind viele. Vielleicht Millionen.“


Hallo!

Ganz genau! :ok:

Gab es nicht auch Schauungen über menschenleere Städte?
Das konnte man doch im letzten Jahr ganz real sehen, denn dass sich die Menschen zuhause befinden, sieht man ja auf den Straßen und in den Geschäften nicht.

Grüße, Bea


Gesamter Strang: