Die Züge (Freie Themen)

Ein-Wurf, Dienstag, 09.03.2021, 16:16 (vor 203 Tagen) @ Luzifer (715 Aufrufe)

Hallo!

Im Alltagsgeschehen unangefochten das gekrönte Virus. Im Traum kam es nicht genannt vor. Hier dreht sich doch jede 2. Meldung darum. Pandemie der Paranoia.

Auch das Gehen entlang der Gleise ist interessant. Würde das so interpretieren, dass wir immer aufpassen müssen dass uns ein "Zug" (für was der wohl steht) nicht überrollt. Weil es offensichtlich keinen gefahrlosen Weg abseits der Schienen gibt oder wir ihn nicht kennen.

Corona ist die "unbekannte Gefahr", symbolisiert durch die Brücke. Und im Gegensatz dazu stehen die "bekannten Gefahren", symbolisiert durch die entgegenkommenden Züge (denen rechtzeitig ausgewichen werden kann). Interessant: der Weg durch den Abgrund ist viel länger, erscheint dem Bruder aber ungefährlicher.

Vielleicht müssen die Träume @detflef in dieser Richtung gedeutet werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Ein-Wurf


Gesamter Strang: