Übersehfehler (Freie Themen)

Isana Yashiro @, Mittwoch, 10.03.2021, 08:18 (vor 200 Tagen) @ Taurec (685 Aufrufe)

Hallo!

Weder die Flüchtlingskrise 2015, noch "Corona" wurden vorausgesehen. Das sollte eigentlich jedem zu verstehen geben, daß auch künftig mit Entwicklungen zu rechnen ist, die nicht vorausgesehen wurden, was die Nützlichkeit des Forumsurthemas doch erheblich einschränkt.

Natürlich wurden die Ereignisse vorausgesehen. Sie wurden nur nicht erkannt. Das ist geradezu natürlich für Schauungen, die nur Beschreibungen sind, aber keine Erklärung mitliefern können.

Zum Beispiel die Stuttgarter Lehrerin berichtete über Flüchtlinge, die in Schulen und Turnhallen einquartiert werden, obwohl kein Krieg ist. Die Flüchtlinge kommen stattdessen aus dem Osten. Sie sah Flüchtlingstrecks in Stuttgart und im Remstal. Diese will sie alle bereits in den 1980ern gesehen haben. Das ist doch eine geradezu perfekte Beschreibung der Zustände im Jahr 2015.

Außerdem sollte sich Barionas veritabler Treffer den Flüchtlingstreck betreffend inzwischen rumgesprochen haben.

Dann wäre da noch Guerrero: „7. Ich sehe viele Menschen, die aus dem Osten kommen. Zu Fuß. Sie sind müde und arm und in Not. Sie sind auf der Flucht. Es sind Familien. Sie wollen nach Deutschland. Es sind viele. Vielleicht Millionen.“

(Der Versuch, auch hier einen Link in die Quellensammlung anzugeben, führte zu folgender Fehlermeldung:

Fehler 403: Ihr Zugriff auf diese Seite wurde verweigert

Mögliche Ursachen für diesen Fehler sind:

Es wurde keine Index-Seite (z.B. index.html oder index.php) hinterlegt
Ihre Anfrage wurde von unserer Web Application Firewall unterbunden. Sofern Sie der Betreiber dieser Website sind, können Sie die Web Application Firewall in unserem Control Panel HOSTNAME:8443 anpassen oder deaktivieren.


Error 403: your request was denied

Possible causes for this error are:

No index page (e.g. index.php or index.html) was found
Your request was denied by our web application firewall. In case you are the operator of this website, you are able customize or disable the Web Application Firewall in our control panel HOSTNAME:8443.
)


Interessant ist übrigens auch wie Guerrero einen Himmelskörper nahen sieht, der dann jedoch ohne irgendwelche Folgen einfach wieder abzieht. Als wollte ihm jemand sagen: „Mach dir doch keine Sorgen über so einen Quatsch!“

Unsere Spökenkieker sehen also sehr wohl was los sein wird, nur wir wollen das offensichtlich nicht wahrhaben. Da liegt der Hase im Pfeffer! Beispiele für Schauungen über die Pandemie kann ich keine finden. Trotzdem halte ich für wahrscheinlich, daß irgendwann offensichtlich werden wird, daß es sie doch gab. Aber realistisch beschrieben und keineswegs die Panikmache reflektierend. Wahrscheinlich gibt es das auch andersherum, also als Beschreibung einer Panikmache ohne Bezug zu einer Krankheit. Vielleicht wird man den Zusammenhang auch nie herstellen können, weil wir doch lieber über alte Prophezeiungsszenarien phantasieren.

Gruß,
Shiro


Gesamter Strang: