Frau aus Valdres (Freie Themen)

Frank Zintl @, Lund, Mittwoch, 10.03.2021, 15:05 (vor 202 Tagen) @ Frank Zintl (673 Aufrufe)

Hallo

Wenn man wollte, könnte man die Frau aus Valdres vielleicht schon herausfinden.

Der Ort ist klein, es gibt Kirchenbücher und Daten aus dem norwegischen Einwohnermeldeamt.

Die Frau hat in Etnedal gelebt und wurde vermutlich auch dort oder im nahen Umkreis geboren.

Zur Zeit des angeblichen Gesprächs im Sommer 1968 war sie angeblich stramme 90 Jahre alt.
Das gäbe ein Geburtsjahr 1878 oder allenfalls 1877. Mit diesen Eingrenzungen könne man,
wenn man das wollte und vor Ort wäre, schon einiges herausfinden. Auch würde man Enkel oder
Urenkel finden. Ob die dann was wissen, ob die Uromama seherisch veranlagt war, das kann
man erst vor Ort herausfinden.

ICH kann das nicht machen. Bei mir steht keine Reise nach Norwegen an, so gern ich das Land
auch mag.

Gruss

Frank


Gesamter Strang: