Huhn und Ei (Freie Themen)

rauhnacht @, Mittwoch, 10.03.2021, 20:25 (vor 201 Tagen) @ Luzifer (622 Aufrufe)

Hallo Franz,


Bin mir ziemlich sicher, dass jemand der wahrhaft "sieht" Zugang zu einer basalen Realität bekommt. Dann geschehen Dinge, die Realität der Welt entwickelt sich daraus und zwar 1:1 genauso aber eben in einer anderen Art und Weise, die weit jenseits dessen liegt, was wir verstandesmäßig in Erwägung ziehen. Es gibt vermutlich unendlich viele Möglichkeiten wie der geistige "Attraktor" sich Bann bricht.


Sehr klug, aber bedauerlicherweise mit tausendundeins Fragezeichen bestückt.

Darum kapieren „wir“ ja auch nix. Da flattert nur in Windböen mal dieses und jenes herum und zum tatsächlichem Verständnis vom Phänomen Präkognition sind „wir“ noch Äonen entfernt- wobei „Zeit“ nix ist.


So ein paar Fragen:

-Warum „Jemand“ und nicht alle? ( Welche Anteile bewirken dies? Wieso ist es selten? Warum überhaupt? ……Welcher Sinn? - Oder eher keiner, sondern nur Ausblick, wie, wenn „jemand“ aus dem Fenster schaut? - Ah, da sind Blumen, Straßen, Häuser und belebtes Agieren)

“Basale Realität“ Was ist basal real? Ist das anders real, wie herkömmlich real? Ist – noch nicht Geschehendes- überhaupt real? Sind das „Keime“ oder determiniertes Werden?


-“Weben die Spinner – oder spinnen die Weber? Und der Rest ist nur Attrappe? Wer bewirkt was und wo ist die Bühne – nur im eigenen Höhlenblick oder markant auswirkend auf alles, was auf sich einwirkend wandelbar? Bist Du mein Geschöpf oder ich Deins? Sind wir allesamt eins und samt allem GOTT? Ist der „geistige Attraktor“ außerhalb als Funktion? Oder ist das immanent in allem?

-Sind Abspaltungen im „Sinne des Erfinders“? Entsteht dadurch die „Welt“ als sinnlich real wahrnehmbares? Gibt es „Schauungen“ als „Hinweisschilder“ zu sich Entwickelndem?

-Sind "Schauende" Hühner, die gemäß so schöpfungsursprünglich, naturgesetzlich Eier legen? Oder die, die in Osterüberraschung was finden?

Liebe Grüße
Rauhnacht


Gesamter Strang: