Re: Küsten-Zeigefinger (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Eyspfeil @, Samstag, 01. August 2015, 22:35 (vor 1449 Tagen) @ Baldur8378 mal gelesen

Hallo Baldur!

"Aber die sind keine Helden, die sind feige. Der mahnende Zeigefinger der Ostküste ist weit weg, wenn ein Wutbürger vor ihnen steht, und noch ein Wutbürger daneben, und noch zwei dahinter."

Hmm...da wäre ich mir nicht ganz sicher. Die Zentralräte nehmen hier eine gewisse
Funktion der Verbindung ein, und es vergeht keine Woche, in der von denen nicht
Ermahnungen kommen, etwa "so und so viel Prozent der deutschen Bevölkerung wäre
gegen weitere Zuwanderung / ist migrantenfeindlich eingestellt."

Glaube mir, die haben sämtliche Bereiche abgedeckt, und die schließen jede Lücke.
Und falls alle Stricke reißen sollten, dann treten Notstandsgesetze inkraft.
Das ist Orwell, bloß ist das den meisten Normalmichels nicht bewußt.
Kommt ja jeden Tag ein anderes Fußballspiel im TV.

Nee nee, da muß schon was aus heiterem Himmel aus dem All einschlagen, daß
sich grundsätzlich etwas ändert. Und zum Besseren auf der ganzen Linie dann
auch nicht, weil dann hungern wir, dann haben wir kein sauberes Trinkwasser
mehr, es folgen dann logischerweise Krankheiten, es werden dann Ausgangsverbote
verhängt, überall Militär mit der MP im Anschlag...kein Geld mehr aus dem
Automaten, und, und, und.

LG,

Eyspfeil


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion