Politiker (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Baldur, Samstag, 01. August 2015, 11:45 (vor 1596 Tagen) @ Eyspfeil9055 mal gelesen

Hallo, Eyspfeil,


Solange die Steuereinnahmen in der BDR sprudeln, und solange sich der Staat mit
Nullzins refinanzieren kann - keinen Hauch auf Chance einer Änderung der hiesigen
Politik/Asylgesetzgebung.


am Geld würde ich das nicht festmachen, eher am Grade der Unmutsbekundungen durch die Bevölkerung.
Wenn die gross-sozialistische Einheitsblockpartei samt Strukturen im Hintergrund, ihren Pfrüden, Anhang, Profiteuren und dem schwarz-vermummten Schlägertrupp vor irgendwas Angst hat, dann vor dem Wegfall der gutmenschlichen Scheuklappen beim Otto Normalschlafmützmichel und seiner Erkenntnis, jetzt wähle auch ich rechts und stelle mich zusammen mit hunderten oder mehr mit einem Transparent vor das Wohnhaus des Landrats. Und falls es nachts sein sollte, noch mit einem Megaphon dazu.

Dann gibt der Landrat das nach oben weiter, und falls der Otto Schlafpenner auch vor dem Haus des Landesministerpräsidenten oder gar Bundesdeppenhausabgeordneten weilt, gibt auch der das nach oben weiter, und was glaubst Du, wie schnell unmögliches möglich würde.

Ob der Doofkopf namens Bürger aufwacht, hängt an seinem Leidensdruck. Und wessen Tochter mal von traumatisierten Fachkräften am Nachhauseweg vergewaltigt oder wessen Sohn am Schulweg von Bereicherern zusammengeschlagen wurde, erringt quasi über Nacht die totale Erkenntnis.

Wenn, geht das nur über den Druck, den man Horst Seehofer bei seiner Eiertanz-auf-Glatteis-Ansprache ansehen konnte. Was glaubst Du, was die für EMails und Briefe kriegen. Der Druck wächst, da bin ich mir sicher.

Natürlich will sich die Einheitsblockpartei am Futtertrog halten, also reizen die das Spiel nur soweit aus, bis der seidene Faden, an dem alles hängt, schon um deren Hals liegt und dick angeschwollen ist wie ein Seil. Bildlich gesprochen.

Zumal sie nicht wissen, wie die Sicherheitsorgane mitspielen - beim Adolf und in der DDR gab es wenigstens eine gemeinsame ideologische Basis von Staat, Staatspartei und Uniformierten. In den Blockparteien heute gibts nur eines, nämlich Chaos und Idiotie, und allenfalls die Absicht, nach fremden Auftrag alles zugrundezurichten.

Aber die sind keine Helden, die sind feige. Der mahnende Zeigefinger der Ostküste ist weit weg, wenn ein Wutbürger vor ihnen steht, und noch ein Wutbürger daneben, und noch zwei dahinter.

Und was sie um jeden Preis, auch durch Wahlmanipulation, verhindern, ist das Aufkommen einer hörbaren politischen Gegenströmung. Sollte das passieren, und davor hat Seehofer Angst und das ist sein Antriebsmotiv, dann entgleitet ihnen die Macht. Und die Existenz, denn wer beschäftigt schon einen Po-Litiker ohne sonstigen Berufsabschluss oder Berufserfahrung unter normalen Umständen.

Warum so viele Menschen etwa aus einem Land wie Gambia nach Europa fliehen,
aus einem kleinen Land, wo es weder Hunger, Wasserknappheit noch politische
Verfolgung gibt.


Wenn Du umsonst einen Lebensstandard geschenkt bekommst, den Du Dir in der Heimat auch mühsam nicht erarbeiten kannst, wärst Du doch dumm, es nicht anzunehmen.


Nee nee, falls und wenn das Szenario der Stuttgarter Lehrerin 'inkraft tritt',
da muß im Vorfeld schon ein Regimewechsel vollzogen worden sein.

Wenn denen, also den Kasperldarstellern mit der Omme im Fernsehen, der Arsch auf Grundeis geht (alle Turnhallen, Messehallen Hotels belegt, die Strassen und Gärten zugeschissen, alle Frauen (und Männer?) von 6 bis 60 Freiwild, dann gehen die Dinge von selbst.
Die sind ja im Schraubstock eingeklemmt zwischen religiös-grünverblödeter Erwartungsatmosphäre und dem Knüppel des potentiellen Wutbürgers.

Die Schönredner, Dummschwätzer und Gutmensch-Einpeitscher können in ihren gepanzerten Limousinen hocken, wie sie wollen, irgendwann müssen sie da raus, und wenn es nur darum geht, ihre Notdurft zu verrichten. Und da könnte dann ein Wutbürger stehen.....

Die bestehende Gesellschaft funktioniert nur, so lange sich 99% an die wesentlichen Grundzüge halten, diese selbst bejahen, und die Werte leben. Kippt das, ists plötzlich ganz anders. Siehe DDR November 1989.

Beste Grüsse vom Baldur


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion