Avatar

die "Spirituslampe" in der ewigen Finsternis des Südpols (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier, Samstag, 09. Mai 2015, 11:34 (vor 1655 Tagen) @ throne3319 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Samstag, 09. Mai 2015, 11:47

Hallo, Throne!

Niemand bezweifelt doch, daß die Erde ein Magnetfeld hat.

Aber was sollte das denn damit zu tun haben, daß die Stimme
in Lorbers Kopf, die von sich behauptet, sie wäre Jesus bzw. Gott,
ihm zum "Südpol" erklärt:
Am Südpol der Erde herrscht ewige Finsternis.
Der Durchmesser des Kraters dort beträgt
fünfzig deutsche Meilen. (376 Kilometer!)
Wenn die Luft (= die Pupsluft der Erde) zu dieser Zeit
sich dort verdichtet, dann entstehen zwar wohl
auch Entzündungen; allein ihr Licht hat viel zu wenig Intensität,
als daß es fähig wäre, die umdunstete Gegend zu erleuchten,
und gleicht mehr dem Lichte einer Spirituslampe;
auch ist diese Luft aus naturmäßigen Rücksichten deswegen
bei der größten Kompression weniger entzündbar,
da ihr Stickstoffgehalt den Sauerstoff bei weitem überwiegt,
was bei den nördlichen Polargegenden gerade der umgekehrte Fall ist.
Und so weiter und so weiter =>

Und - was den Nordpol betrifft, so erzählt die Stimme
in Lorbers Kopf ihm folgendes:
Was den Krater des Nordpols betrifft, so sieht dieser am meisten ähnlich
der Einmündung eines Apfels, wenn ihm der Stil ausgerissen wird,
und geht da eine solche Mündung in einem Kanal
von einem Durchmesser von taufend Klaftern
sich immer mehr und mehr beengend bis in den Mittelpunkt der Erde.
Dieser Krater ist ringsherum von den schroffsten Eisbergen und Klippen umlagert,
so zwar, daß es nie auch je einem Sterblichen gelingen wird,
in diese geheimnnisvolle Gegend der Erde zu dringen.
Und so weiter und so weiter =>

Hier der innere Aufbau der Erde, wie der "Jesus" im Kopfe Lorbers
sie ihm schildert:
[image]

Du magst das alles ja gerne glauben oder Dir so umdeuten,
daß Du damit keine Probleme hast.

Allerdings düften Deine Versuche, uns zu bekehren,
kaum auf fruchtbaren Boden fallen.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion