@ Abbé Faria (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂ @, Germering, Mittwoch, 29. April 2015, 14:15 (vor 1891 Tagen) @ Abbe Faria3963 mal gelesen

Hallo Abbé Faria,

Mir ging es jedoch nur darum, bei dieser Textstelle die „Inspiration hinter der Inspiration“ oder „die Quelle hinter Lorbers Quelle“ auszumachen, z.B. nach dem Motto (ich fantasiere jetzt mal) das erinnert an …

wenn Dir das Labyrinth nicht zu düster und der Zeitaufwand nicht zu schade ist, magst Du vielleicht dem roten Faden von Thomas Noack folgen, der in Swedenborg eine wesentliche "Vorlage" für Lorbers chronischen Wort-Durchfall sah. Aus allen denkbaren Perspektiven auf einigen hundert Seiten und in 6 Büchern hier erläutert:
http://www.swedenborg.vision/ThN-SekMit/ThN-SekMit.htm

Gruß
Ulrich


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion