Avatar

Philippus Neri (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Dienstag, 12.02.2013, 13:39 (vor 3214 Tagen) @ Ulrich (19688 Aufrufe)

<"Für Hildebrand Troll sind dies Beweise genug,
um ihn (Neri) als wahrscheinlichsten Verfasser der Prophetien zu führen.
Er besaß die Eignungen und lebte zu der Zeit,
als sie entstanden sind.
Der Umstand, dass die Originale der Papstweissagungen
nicht existieren
, spricht für Philipp Neri,
da dieser vor seinem Tod alle seine persönlichen Papiere
ins Feuer geworfen hatte.
Er hat wohl den hl. Malachias dann als „Sprachrohr“ benutzt.
">

Danke sehr, Ulrich!

Der Name Neri als Verfasser des "Malachias", ist mir bereits
vor einigen Jahrzehnten in diesem Zusammenhange über den Weg
gelaufen, als ich erst begann, mich näher mit
Prophezeiungen überhaupt zu beschäftigen:
Damit rennst Du bei mir offene Türen ein! :ok:

Ob die von ihm (!) verfassten und den späteren (!) Päpsten zugeordneten Sinnsprüche
nun auf einmalig phänomenaler, präcognitiver Begabung Neris
beruhen, oder aber nur deswegen treffend erscheinen,
weil dem Leben, dem Umfeld, gar dem Zeitalter eines alten Mannes
jedwede Kombination Adjekitv-Substantiv im nachinein
passend erscheint (!) - das wird sicherlich argumentativ nicht
beweiskräftig oder schlüssig zu belegen sein und ist wohl völlig abhängig
von der Sichtweise und der seelischen Verfasstheit des Betrachters.

Beste Grüsse!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: