Dies dürfte aber kein Schnellschuß sein, ... (Schauungen & Prophezeiungen)

datrsw @, Montag, 11.02.2013, 12:55 (vor 3215 Tagen) @ BBouvier (19896 Aufrufe)

... auch wenn er für viele überraschend kommt.
Hinweise waren aber bereits mal durch die Presse gegeistert.

Könnte es neben dem gesundheitlichen, auch ein taktisches Moment geben?

==> Der Paragraf 22 des Kirchenrechtes sieht den Rücktritt eines Papstes ausdrücklich vor.
Hieraus können sich bei einem Rücktritt jedoch erhebliche Probleme ergeben.
Entscheide ein Nachfolger "irgendetwas, was dem zurückgetretenen Papst nicht passt,
dann könnte der theoretisch sagen:
Ich überleg's mir anders: ich bin der Papst! Und dann haben wir ein riesiges Problem."

Fest steht, dass er vieles in seinem Sinne umgestaltet, bzw. auf den Weg gebracht hat.

Schaun mer mal, ob es einen Italiener, oder net vielleicht ein "Obama" als Nachfolger
geben könnte, der auf die Unruhen im afrikanischen Umland besser einwirken kann/soll.

Ab 28. Februar, um 20.00 Uhr, wird der Stuhl des Heiligen Petrus aber vakant sein.

Was sagen eigentlich die Prophs dazu?

Gruß
datrsw


Gesamter Strang: