Vertrauenswürdige "paranormale" Quellen im deutschen Sprachraum? (Freie Themen)

Pat @, Dienstag, 23.08.2022, 17:14 (vor 157 Tagen) @ Taurec (688 Aufrufe)

Hallo Taurec,

Ausgehend von den wenigen einigermaßen vertrauenswürdig wirkenden Quellen (z. B. Gabriele Hoffmann), die wir haben,

Welche anderen Quellen würdest du - nebst Gabriele Hoffmann - noch dazu zählen?


Gruss, Pat


_

«Die Kritik der Religion endet mit […] dem kategorischen Imperativ, alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist.»
_

«Also war die Kritik der Utopie implicite bereits eine Kritik der Technologie in der Vorschau ihrer extremen Möglichkeiten.»
_

«Das ist wirklich ein zu weites Feld.»


Gesamter Strang: