Avatar

ein weltweit einmaliges Sondergenie? (Freie Themen)

BBouvier @, Samstag, 10.09.2022, 18:39 (vor 139 Tagen) @ Uz1969 (381 Aufrufe)

<"Eine bessere Trefferquote...">

Hallo, Uz!

Was "Irlmaier" so verführerisch macht ist,
daß er offensichtlich im persönlichen Bereich außerordentlich begabt war.
So, daß die Vermutung naheliegt, er könne dann wohl treffend auch weltgeschichtliche Vorhersagen tätigen??

Falls es sich so verhielte dann wäre er weltweit (Nostradamus mal außen vor gelassen)
und in der Geschichte der Menschheit ein einmaliges Phänomen sondersgleichen!

Selbst hochbegabte und geübte Remoteviewer vermögen nur,
"in die Ferne" zu sehen, nicht jedoch "zeitliches".

Es muß doch auffallen, daß nicht mal der Erste oder der Zweite Weltkrieg (!)
auch nur von einem (!) der weltweit schier unzähligen "Hellseher"
vorher gesehen worden ist. (Und - ja - ich weiß schon!)

Jedes Jahr zu Sylvester versuchen durchaus Begabte sich mit Vorhersagen
für das kommende Jahr.
Nie hat jemals etwas gestimmt.

Mit dieser Ausnahme allerdings:
Da schrieb Jemand kurz vor Neujahr in einem US-Forum, zum Weihnachtsfest sei ihm Jesus
erschienen und hätte ihm prophezeit, im kommenden Jahr werde es
auf einer der Straßen der USA mal einen Verkehrsunfall geben.
Und - was soll ich sagen? - Gleich in den ersten Minuten
des neuen Jahres hatte sich diese Prophezeiung Jesu als richtig erwiesen. :ok:

Zurück zu Irlmaiers Begabung.
Analog:
Wenn Jemand erfolgreich Kurzgeschichten und Filme kritisiert,
dann besagt das nicht, daß ihm umfassende Geschichtswerke gelängen.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen - eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen - Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: