eben, "gilt" (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Baldur, Donnerstag, 13. November 2014, 11:29 (vor 1832 Tagen) @ Eyspfeil5361 mal gelesen

Hallo, Eyspfeil,

eben, eben, er gilt aus ernstzunehmende Quelle.

Ich sehe das aber anders, und meine, aus gutem Grund.....

Sagen wir mal so...wenn Du zum Arzt gehst, um ihm eine Frage zu stellen, deren Hintergrund Dein gesamtes Leben betrifft und nachhaltig verändern wird, dann wäre es doch völlig selbstverständlich, sich vorher zu erkundigen, ob er Erfahrung hat, ob er als kompetent bekannt ist, und nicht einem Typen im weissen Kittel zu glauben, der einem im Flur begegnet.....

Ich denke, Du weisst, was ich sagen will.

Die Tatsache, dass einer laufend Wahrnehmungen hat, bedeutet doch nicht, dass er die Zukunft sieht.

Ich komme wieder mit meiner alten Platte von der "Medialität" daher....das weithin anzutreffende Geschwätz, ihrer versorbenen Oma gehts gut, und sie sendet Ihnen ihre ganze Liebe.....ist doch völlig sinnfreies Gewäsch.
Erst wenn es heisst, Ihre Oma oder Uroma, mütterlicherseits, war eine resolute Person, die hatte die Hosen an, sie muss wohl Gastwirtin gewesen sein, und sie beklagt sich darüber, dass sie es so locker nehmen, Ihre Rechnungen zu schreiben, der wäre das nie passiert, die hat jeden Abend auf den Pfennig abgerechnet, und ihr Mann hatte daheim nichts zu sagen, das war ein guter Mensch, aber das Familienoberhaupt war sie...und meine Uroma mütterlicherseits war tatsächlich Gastwirtin, resolut und hatte die Hosen an......dann höre ich gerne zu und will mehr wissen.

Ich arbeite mich gerade durch den Esotera-Artikel von Taurec....

Beste Grüsse vom Baldur


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion