Avatar

Fälschung und Unlogik (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier, Montag, 10. November 2014, 16:00 (vor 1859 Tagen) @ BBouvier5750 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Montag, 10. November 2014, 16:10

Und hierbei hat Irlmaier wieder mal nicht ganz aufgepaßt -
und auch das "Original" - Pater Pio - ist bereits in sich unlogisch.

Das Original Pater Pios:
=>
"Ich werde das Eigentum der Auserwählten beschützen,
inklusive die Tiere.
Laß niemanden auf den Hof,
wer rausgeht und die Tiere füttert, wird sterben!"

Denn, wenn der Besitz der "Auserwählten"
geschützt wird, deren Tiere jedoch nicht versorgt werden,
dann sterben die. :-D

Irlmaier verfremdet das nur leicht, er macht aus dem Füttern ein Tränken:
„Die Bauernhäuser (werden) leer sein und das Vieh
brüllen, da es niemand tränkt.“

Wobei kein durstendes Rind mit trockener Kehle brüllt.
Sondern, weil es nicht gemolken wird:
Da hat Irlmaier wieder mal nicht nachgedacht, bei seinem
leicht veränderten Plagiat.

Sowie:

Alle Bauern sind demnach einfach fortgegangen.
Man fragt sich - wohin denn? und weswegen??
Oder aber, er hat sagen wollen, die Bauernhäuser
sind deswegen "leer", weil die Bauern alle gestorben sind.
In den Häusern.
Wohingegen die Rinder in den Ställen jedoch munter überlebt haben! :yes:

Merke:
Es ist gar nicht so einfach, eine Schau glaubhaft zu fälschen.

Meint auch:
:hamper: <= Hugo Hamper


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion