Wir sind uns einig, Wettermanipulation kein Forumsthema (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Sonntag, 16.06.2013, 22:13 (vor 2888 Tagen) @ BBouvier (6914 Aufrufe)

Hallo Bouvier!

"- weil die Hexe gehext hat, hagelt es (1576)
Beweis: Es hagelt.
- weil der Nauener Funkturm Radiowellen sendet, sind die Sommer verregnet (1906)
Beweis: Die Sommer waren verregnet.
- weil die USA Atomversuche durchführen, sind die Sommer verregnet (1959)
Beweis: Die Sommer waren verregnet.
- weil die USA mit Harp experimentieren, gibt es Tsunamis (2004)
Beweis: Der Tsunami.
- weil die USA das Wetter manipulieren, versprühen Passagiermaschinen Giftstoffe (2010)
Beweis: Die unzähligen Kondensstreifen.
- weil die Annunakis an das Gold der Erde wollen, kommen sie mit Nibiru dahergeflogen (2002)
Beweis: Die unzähligen Sichtungen Nibirus.
- weil die Führer der Illuminati planen, die Menschheit zu versklaven, wollen sie alle Menschen verchippen (1999)
Beweis: Es gibt doch "Chips"!"

Der klitzekleine Unterschied von Hexen und Wissenschaftlern:
Hexen gab es im rationalen Sinne niemals, und ich glaube kaum,
daß die solch bezeichneten Frauen im MA jemals ernsthaft
Versuche unternommen haben das Wetter zu bestimmen oder
gar zu manipulieren.

Wissenschaftler dagegen gibt es tatsächlich, und die Versuche in
jüngerer Zeit, an der Manipulation des Wetters zu forschen, zumeist
im Auftrag von Landwirtschaft und Militär, sind belegt.

Aber ich gebe Dir recht, da selbst die Zündung einer Atombombe im
Ozean nur die Auswirkung eines Nadelstiches zeitigt, kann man
diesbezüglich nicht ernsthaft von einem Forumsthema reden.;-)

LG,
Eyspfeil


Gesamter Strang: