Leider machen sich nur wenige Gedanken über die wahren Ursachen (Schauungen & Prophezeiungen)

Brutus @, Sonntag, 19.06.2016, 10:36 (vor 1794 Tagen) @ Selly (5110 Aufrufe)

Die Existenz der UFO-Phänomene ist unbestritten, die in den vergangenen Jahrzehnten scheinbar auch noch deutlich zugenommen haben. Es sind jedoch immer nur kurzzeitige Materialisationen, die wieder im Nichts verschwinden. Darum gibt es auch nie abgestürzte Objekte oder anderweitig hinterlassene, real vorhandene Teile. Diese Flugobjekte werden auch bei weitem nicht von allen Personen gesehen, was doch sehr merkwürdig ist und alleine schon zum Denken anregt. Da ich keinen ermüdenden, ellenlangen Text erstellen möchte, mach ich's kurz. Wir leben in der Endzeit, und diese Phänomene sind ein Teil davon. Es sind lediglich Schauspiele dämonischer Art und werden alleine schon deshalb nur von bestimmten Personenkreisen gesehen oder gar anderweitig real erlebt.
Kurze Erklärung bei Bertha Dudde:
http://www.bertha-dudde.info/leseauswahl/wortgottes/07_HTML/8/8623.html

Die Endzeit bietet eine Fülle von Möglichkeiten, sich zu verlaufen und zu verirren. Ein ganz wichtiges Feld der Verirrungen ist beispielsweise die Esoterik, die in ihrer Gänze kein einziges Gebiet aufweist, das irgenwie als sinnvoll oder gar noch als wahr erachtet werden könnte.

Grüße von Brutus!


Gesamter Strang: