Avatar

Zerberstender Impaktor (+ Nachtrag) (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Donnerstag, 16.06.2016, 14:33 (vor 1793 Tagen) @ Leserzuschrift (5445 Aufrufe)
bearbeitet von Taurec, Donnerstag, 16.06.2016, 14:51

Hallo!

Links, beinahe mittig über dem Europaturm erscheint ein sehr helles, grelles Licht. Ein Himmelskörper ist nicht zu erkennen. Es ist einfach nur pures, helles Licht! Es wird immer größer und größer. Schnell übersteigt es mehrfach die gewöhnte Größe des Mondes und zerfällt horizontal in zwei Schwert-klingenförmigen Strahlen, über der Stadt. Einen Wimpernschlag danach steigt eine gewaltige, riesige weiße Wolke, zeitgleich in voller Länge der Skyline vom Boden auf und breitet sich sehr schnell nach oben aus, alle Hochhäuser verhüllend.

Dieses schwertgleiche Sich-Teilen erinnert an eine alte französische Aussage, angeblich von einer Trappistin von Notre-Dame-des-Gardes in Angers (belegt für 1903):

„Ich hörte ein entsetzliches Krachen. Die große Wolke teilte sich in vier Teile, die gleichzeitig auf die große Stadt fielen – und urplötzlich stand sie lichterloh in Flammen! Die Flammen, die sie verschlungen, schlugen sogleich himmelhoch auf, und ich sah nichts mehr, als ausgedehnte, schwarz-verkohlte Erde, ganz wie Kohle.“

Bei der großen Stadt dürfte es sich im Paris handeln, außerdem sind es nicht zwei, sondern vier Teile, in die der (in Rauchwolken gehüllte) Impaktor zerbirst.

Ein großer Bolide, der in der richtigen Höhe explodiert, könnte durchaus solche "weißen Strahlen" hervorrufen wie der Meteorit von Tscheljabinsk:

[image]

Mit wachsender Entfernung, wenn die Details zusammenschrumpfen, sieht es zunehmend nach "Strahl" aus:

[image]

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


Gesamter Strang: