Ergänzungen zu: Aussehen der Explosion, Ton & Türmen der Skyline (Schauungen & Prophezeiungen)

Leserzuschrift @, Sonntag, 19.06.2016, 10:10 (vor 1790 Tagen) @ Leserzuschrift (5760 Aufrufe)

Hallo! Taurec,

guten Tag allerseits!

Herzlichen Dank! für alle Hinweise und Kommentare.

BBouvier machte mich unter anderem z.B. aufmerksam auf:

a) dass mein Gesamteindruck und die Stille, dem schnellen Zeitablauf geschuldet sei, b) dass es wohl auch Schauungen gänzlich ohne "Ton" gibt! und c) dass ein Objekt, das gerade auf mich zufliegt, still zu stehen scheint.

Bis jetzt, schloss ich einen Himmelskörper aus.

Der Himmel war klar und wolkenlos. Das Licht, tauchte erst wie ein Punkt auf. Es war auf einmal da. (So wie man mit einem Laser-Stift einen Punkt an die Wand zaubert). Dann wuchs dieses Licht, (wie wenn man einen Luftballon aufbläst) blieb aber fix an der Position stehen wo es zuvor auftauchte. Es verlor nicht an Höhe.

Als es sich in zwei Schwertklingen verjüngt, (also quasi als Lichtlinie über der Stadt), verschwindet es sogleich vom Himmel ohne irgendeine Spur zu hinterlassen. Es gibt kein Explosionsgeräusch, kein Rauchschweif, kein Wölkchen am Himmel, einfach gar nichts.

Zeitgleich zu seinem Verschwinden, steigt dann die gewaltige, riesige weiße Wolke, in voller Länge der Skyline vom Boden auf und breitet sich sehr schnell nach oben aus, alle Hochhäuser verhüllend.

Das exakt spiegelbildliche "Zerfallen" in zwei Schwertklingen, bestätigt eine direkt auf mich zugehende Flugrichtung und unterstreicht somit BBouviers Hinweis, zum scheinbaren Stillstand.

Wenn ich jetzt noch in Betracht ziehe, dass einfach zu viel Licht, den Himmelskörper für mich unsichtbar macht und da das ganze Szenario ja nur von Sekunden Dauer ist!, komme ich zu dem Schluss, es handelt sich nur um eine klitzekleine Momentaufnahme des Ereignisses! und alles andere, was über Frankfurt schon "geschaut" wurde, durchaus noch dazu gehört. Grausig!

Zum Thema Ton:

Die zweite Sequenz meines Traumes, beginnt bereits in absoluter unheimlicher Stille. Doch es ist keine normale Stille, wie wenn der Ton einfach abgedreht ist. Kennt ihr das Gefühl der sonderbaren Hör-Wahrnehmung, wenn man in einer Landschaft mit zu viel Schnee ist!? So in etwa fühlte es sich an, nur halt ohne Schnee und sehr-sehr viel intensiver! ...als würde irgendetwas Unsichtbares, alles schlucken!

Hinzu kommt, wir reden absolut nichts, bis zu dem Moment, in dem ich zu den anderen sage "wir müssen jetzt gehen, ..."

Ergänzendes:

Ich schrieb ja schon, dass das Licht, beinahe mittig an der linken Seite des Europaturms auftaucht: (wenn man sich vorstellt, dass die Spitze des Europaturms, als Zeiger auf einem Uhrzifferblatt, auf Punkt 12:00 Uhr zeigt, ist das "Licht" auf Position "eine Minute" vor 12:00 Uhr.)

Wäre es "eine Minute" weiter erschienen, also auf 12:00 Uhr, wäre es exakt auf der Antennen-Spitze und ich hätte noch spekuliert, dass die "Quelle", der Turm selbst gewesen sei!

Hier noch ein paar Informationen, die evtl. von Interesse sein könnten:

Die "Spitze" der rechten "Schwertklinge" endet am Himmel genau über dem Messeturm!
(https://de.wikipedia.org/wiki/Messeturm_%28Frankfurt_am_Main%29)

Wir verlassen unseren Standort in dem Moment, in dem gerade noch die Spitze des Europaturms (337,5m!) in der Wolke verschwindet (https://de.wikipedia.org/wiki/Europaturm)

Da ich mittlerweile irgendwie zur "Baustellen-Jägerin" mutiert bin, ist mir noch etwas aufgefallen.

In den aktuellen Frankfurter "Turm-Bau-Plänen", geistert immer noch der "Millennium Tower" bzw. "T365" mit geplanten 350m Höhe, herum! Ursprünglich stand 2002/2003 als Baubeginn im Raum. Seit dem, liegt das Projekt im Dornröschenschlaf.

In Wikipedia ist zu lesen: "Ende des Jahres 2000 gab der New Yorker Immobilien-Tycoon Donald Trump bekannt, dass er plane, den Millennium Tower als höchsten Wohnturm der Welt zu bauen."
(https://de.wikipedia.org/wiki/Millennium_Tower_%28Frankfurt_am_Main%29)

Vor nicht allzu langer Zeit, hätte ich gar nicht gewusst, wer Donald Trump überhaupt ist! ...und hätte dieses Monster-Gebäude schon gestanden, wäre es in meinem Traum nicht zu übersehen gewesen!

Soviel für den Moment!

Ergänzungen zum Thema BMW und Handy folgen heute Abend.

Grüße
Anastasia

PS: @Dannylee, hier vorab ein Scharnier bzgl. der Handy-Modelle: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Handy-Historie-Wie-alles-begann-Die-Geschichte-des-Smartphones-5882848.html Das, was ich sah, war ähnlich dem Exemplar über der Jahreszahl 2012!


Benutzerkonto für Leserzuschriften

E-Mail an:
[image]

Einzustellenden Text und Beitragstitel angeben!


Gesamter Strang: