Naherwartung (Freie Themen)

Harald Kiri @, Sonntag, 18.12.2016, 14:52 (vor 1606 Tagen) @ schwelmi (3771 Aufrufe)

Hallo Schwelmi,

Vor allem aber vertrat man damals die Philosophie eines Miteinanders, das niemanden ausstösst und das war revolutionär. Jeder gab freiwillige Spenden, um den anderen zu unterstützen. Für diesen Geist waren die Menschen bereit zu sterben.

Dieses System konnte allerdings nur funktionieren, weil eine Naherwartung der Wiederkunft noch zu Lebzeiten grassierte. Den ganzen Tag beten und Gutes tun, funktioniert nur so lange, wie neue Leute dazukommen, die Geld "spenden". Als sich die Wiederkunft immer weiter hinzog, musste Paulus, m.M.n. der Urheber dieser Spenden-Philosophie, in anderen Gemeinden um Spenden für die Christen in Jerusalem ersuchen.
Ein Schneeballsystem, das dann mit der Zerstörung Jerusalems ein Ende nahm.
Die "Entrückung" und damit Erlösung (1. Thessalonicher 4, 15-18) kam bis heute nicht. Die Naherwartung hat sich 2000 Jahre lang gehalten.

Unser Problem heute ist, dass bei der Entwicklung des Christentums zur Staatsreligion nur noch das in den Kanon übernommen wurde, was zur Beherrschung taugte. Luther hat dann sogar noch einen drauf gesetzt und die Bibel als unantastbares Gotteswort deklariert. Damit sind alle Verkürzungen, Irrtümer und Verfälschungen zementiert worden.
Thomas hilft zur freieren Betrachtung, führt aber nicht wirklich weiter. Die Wahrheit kann jeder, der sie sucht, nur finden, wenn er sich von den Schriften löst.
@Trinun

Die Worte Jesus zu begreifen, das geht nur wenn man ihm sucht und darum bittet das er sich einen offenbart. Und das Offenbaren geschieht über den heiligen Geist, so dass es einer versteht.
Wer diesen Geist nicht hat wird das Geheimnis der "Wüstenreligion um Jesus NICHT begreifen.

So etwas zu schreiben ist einfach nur dumm und überheblich. Das "Geheimnis" ist keins.
JEDER kann die Wahrheit erkennen, wenn er sich NICHT durch dogmatische Ideologien und naives Blindglauben davor verschließt.
Siehe 1.Timotheus 2, 4:

(Der Heiland-Gott), der will, dass ALLE Menschen errettet (befreit von innerem Zwang und Dogmen) werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

Meine Kommentare in Klammern.

Viele Grüße
Harald

PS: @Taurec vielleicht hätte ich das besser im Prophezeiungsforum geschrieben. Aber es brannte mir auf der Seele und zumindest die Naherwartung ist relevant für dieses Forum:-)


Gesamter Strang: