Avatar

merkwürdig-verdächtige Nichtaussagen (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Freitag, 18.04.2014, 16:59 (vor 2741 Tagen) @ RichardS (5811 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Freitag, 18.04.2014, 17:07

Hallo, Richard!

"Daniel IV" - beziehungsweise sein Sohn -
hat mir vor rund 6 Wochen die Notizen verlesen,
die sich die Bäuerin Ende der 40er anläßlich
mehrerer Besuche Irlmaiers bei seinem Kriegskameraden
in der Kemptener Gegend aufgezeichnet hatte.

Im Vorgriff auf die Publizierung hier demnächst
ist auffällig, daß Irlmaier denen das untige
entweder (wieso?) vorsätzlich verschwiegen hat (*hää*?)
oder aber davon rein überhaupt (noch) nichts wußte:
=>
- Papstflucht
- Paris von den Parisern selbst niedergebrannt
- Dauer der Finsternis
- schwarzes Papier an die Fenster hängen
- Gelber Strich
- Mord am Hochgestellten
- Himmelskörper
- etc.
- etc. =>


Mit überwiegender Masse offenbar nur
rein persönliche Dinge, die die Familie betreffen.

Und dann, es gebe mal einen Krieg, jedoch sei das
Allgäu davon gar nicht betroffen.
Und später folgten glückliche Zeiten.

Insofern bist Du wohl auf der richtigen Fährte!

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: