Avatar

Ein Jahr Dauer + Drohnen (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Sonntag, 20.04.2014, 13:28 (vor 2472 Tagen) @ Sagitta (6167 Aufrufe)

Danke, Sagitta!

Vielleicht kann jemand freundlicherweise nachtragen, seit wann (in den Quellen) der gelbe Strich ein Jahr lang wirkt oder seit wann die Taubenvögel unbemannte Drohnen sind.

Die erste Aussage kommt schon in der Landshuter Zeitung von 1950 vor:
"Ich sehe die Menschen liegen, wie ihnen das Fleisch von den Knochen fällt. Ein Jahr kann niemand hin mehr dort, würden alle sterben."

Die unbemannten Drohnen sind eine Variante im unbekannten Kurier von 1945:
"Aus dem Sande der Wüste Afrikas steigen die großen Vögel auf mit Todeseiern ohne Männer."
Im selben Text kommt das Motiv "unbemannt" auch in Bezug auf die Nordseebombe vor:
"England wird für alles bestraft. Ich sehe ein großes schwarzes Kastl, da sitzt niemand drinnen, dann Feuer, dann Rauch und es war England."

Nicht klar wird, ob die Flieger oder die "Todeseier"/Kastl unbemannt sein sollen. Der Text liest sich so, als wären die Bomben unbemannt, was zu erwähnen völlig überflüssig wäre. Vielleicht konnte der Autor nur nicht richtig formulieren.

Randomizer hat im Gelben behauptet, der Kuriertext enthalte Irlmaierwortlaut von 1949 und eine Fälschungsschicht von 1969. Damit wird er wahrscheinlich mehr oder weniger recht haben, wenngleich im Augenblick wohl nicht feststellbar ist, ob das Zitat über die unbemannten Flieger eine Fälschung ist. Daß es in den anderen, ebenfalls nicht vollständigen und nicht völlig authentischen Irlmaierveröffentlichungen nicht vorkommt, muß kein Hinweis auf Fälschung sein. Andererseits begann das Militär offenbar erst in den 60ern, unbemannte Drohnen für den Einsatz zu entwickeln. Von dieser Seite betrachtet könnte die Information eine Fälschung sein.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Alles, was tief ist, liebt die Maske.“


Gesamter Strang: