Fatima Zitate (Schauungen & Prophezeiungen)

Alex @, Donnerstag, 05. August 2010, 15:27 (vor 3620 Tagen) @ Taurec6475 mal gelesen

Hallo Taurec
Sehr interessant - ich meine, dass es da Zweifel über die Herkunft von Fatima Zitaten gibt.
Ich dachte bei den Fatima Zitaten wären alle schnurgerade zurückzuverfolgen.

Man könnte ja mal einen Thread dazu aufmachen indem man alle Fatima Zitate wiedergegeben werden und dazu deren Ursprung.

@ BB

glaubst Du wirklich Lucia hätte da dazugesponnen?
Dazu dachte ich noch, dass Sie gar nicht so in Bildern gesehen hätte, bzw. dass, was sie uns weitervermittelte hauptsächlich auf dem beruhte, was sie (von "oben") erzählt bekommen hat.
Und warum soll ihr dann nicht "von oben" am Ende dann noch gesagt worden sein das nun so und so zu sagen wo ihr letztes Stündlein bald schlagen würde.
Das letztere ist natürlich nur eine Mutmaßung.
Aber wenn sich das Zitat wirklich zu ihr oder ihrem Bischof, der ja ihr Sprachrohr war, zurückverfolgen liesse, würde ich persönlich keine Deiner Zweifel hegen.

Gruss,
Alex

Hallo!

@ DeGard

hat Lucia das so wirklich so gesagt - hochinteresant.
Wo hast Du denn dieses Zitat her?


Leo verweist in seinem Buch auf Anton Angerer: Das steht der Welt noch
bevor. Seite 7.

Das Buch gibts im Internet.

Angerer verweist auf das Buch von DrDr. Helmut WALDMANN:

Waldmann, DDr. Helmut: Der Königsweg der Apostel in Edessa, Indien und
Rom. 236 Seiten. Tübingen 1997. ISBN 3-928096-11-7

Und wo der das herhat? Keine Ahnung.

Gruß
Taurec


Neue Männer braucht das Land!!

Schritt Nr. 14: "Die Erschaffung einer versklavenden (unsinnigen / bewusst irreführenden) Philosophie innerhalb einer Feindesnation." ----Psychopolitik (Kapitel 1)


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion