Weiß zu dieser Fatima-Geschichte einer noch mehr? (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Montag, 09. August 2010, 14:32 (vor 3616 Tagen) @ BBouvier5838 mal gelesen
bearbeitet von Eyspfeil, Montag, 09. August 2010, 14:45

Hallo BBouvier und Georg!

Ja, Georg!
Das wissen wir doch alle.
Und?> :confused:
Gruss,
BB

Vielleicht gibts da noch ein bißchen daran zu knabbern (also für
mich nicht mehr viel):

"Laß es meine Geistlichen wissen, daß sie, indem sie dem Beispiel des Königs von Frankreich folgend, meinen Befehl verzögern, werden sie auch ihm in sein Unglück folgen."
...Die Warnung Unseres Herren ist in der Tat eine ernste, indem er sie als Seinen Befehl nennt, durch St. Margaret Maria Alocque an den König von Frankreich, daß er seine Nation dem Heiligen Herzen Jesu weihe. Der König beschloß, den Befehl zu ignorieren und dadurch seine Dynastie zu den Schrecken der Revolution, dem Chaos und der Guillotine zu verdammen."

Jene Heilige Margaret Maria Alocque bekam im Juni 1689 angeblich
die Weisung an den König Ludwig XIV, die Welt dem Herzen Jesu
zu weihen, wie oben beschrieben, mittels einer Erscheinung
seiner selbst.
Der wollte dann nicht, sein Nachfolger ebenfalls nicht, und genau
hundert Jahre später irgendwann im Juni 1789 wurde der 3.Stand
abgeschafft, und kurze Zeit später brach die Franz. Revolution aus,
wie wir alle wissen.
Ludwig XVI versuchte angeblich noch in seiner Todeszelle vor seiner
Enthauptung, im Januar 1793, diese Weihe durchzusetzen, vergeblich...

Und wie obig zu lesen, sollte ab dem 13.Juli
(also die Erscheinungen mit den drei Botschaften)
1917 Rußland geweiht werden,
diesmal der Muttergottes.
Ein paar Monate später siegten die Bolschewiki in Rußland.
1929 bekam Lucia im spanischen Tuy nochmal ausdrücklich den
"Befehl" der Weihe an die Kirche.
Von Tuy stammt dann auch die angebliche Aussage 'der
Geistlichkeit wird es wie dem König von
Frankreich ergehen', sinngemäß.
Die Weihe steht bis dato aus.:schief:
Also, eine schwierige Rechenaufgabe ist das wohl nicht,
was meint Ihr?

Grüße,
Eyspfeil


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion