Avatar

adjektivisch zu verstehende Erläuterung (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 28.01.2010, 14:25 (vor 4284 Tagen) @ Eyspfeil (5194 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 28.01.2010, 14:31

Falls nicht doch, wie BBouvier meint, ganz einfach
nur der dritte Frühlingsmonat nach dem März die
Übersetzung darstellt, aus dem Italienischen.

Grüße,
Eyspfeil

Hallo, Eyspfeil!

Nein...*gg* : - )

Das hatte ich noch nicht mal in meinen früheren
Überlegungen venitliert.

Sondern ich bin mittlerweile der Auffassung, dass hier nur
- ein wenig verwirrend - 2 Monate als Voll-"Monde"
bezeichnet und dann adjektivisch mit Zusatz
dem Jahresverlauf zugeordnet werden.

Und zwar durch die ausserordentlich unglücklich
gewählte Erläuterung: diese beiden seien "Monat der Blüten".
Also "Blütemonat"
=> Zwei Monate - wenn es dann blüht"

Analog zu:
"2 Monate des `Schreckens der Blinden´"
Und das ist ebenfalls (Singular!) nur ein Schrecken,
(wie "Monat")
...der sich jedoch über längere Zeit hin erstreckt.

Und das sind auch nicht 2 Monate (oder Monde),
die sich im Schrecken zu schaffen machen.
Und wir hätten nun nach einem dazu geeigneten
Schrecken zu forschen.
In dem sich 2 Vollmonde zeitgleich tummeln.

Und die Aussage hat unter dem Strich
- ein wenig prosaisch - lediglich den Inhalt:
"Noch bevor es dann einst ordentlich blüht,
ist alles schon gegessen."

Hier lang:
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=7079

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: