Blauer Mond: April ist nicht (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Donnerstag, 28.01.2010, 12:12 (vor 4325 Tagen) @ Fred Feuerstein (5015 Aufrufe)
bearbeitet von Eyspfeil, Donnerstag, 28.01.2010, 12:21

Hallo Fred!

"Hallo,
Ich weiß auch nicht, warum sich alles hier auf den März versteift.
Einfaches googeln bringt als Treffer immer entweder April, meistens Mai.
Ein Beispiel unter Vielen:"Maggio è il mese dei fiori"http://ioamofirenze.blogspot.com/2007/05/maggio-il-mese-dei-fiori.html
Selbst im wärmeren Italien fängt es frühestens im März an zu blühen.
Das ist aber nicht der Monat der Blüten.
Was die Sache noch schwieriger macht: fiori kann auch mit Blumen übersetzt werden. Dann haben wir mal eine schöne Auswahl an Monaten, gelle..."

Den April kannst Du getrost ausschließen, mindestens bis 2050.
Denn so weit 'gehen' meine Ephemeriden, ich konnte absolut
keinen April mit zwei Vollmonden entdecken, in denen.

Dies schließt auch Franz Liszts Beitrag mit ein, den ich
gerade las.
Selbst wenn der April ein "mese dei fiori" ist, gibt es
astronomisch gesehen keinen blaumondigen,
so weit man auch schaut.:-D

Bleibt also nur der Mai, aber wie gesagt: es steht nirgends
geschrieben (bei Don Bosco), daß die zwei Vollmonde kurzfristig
nach den Ereignissen scheinen.
Könnte genausogut sein, daß die Ereignisse Ende des Jahrzehnts
ablaufen, und der Mai 2026 dann gemeint ist.

Falls nicht doch, wie BBouvier meint, ganz einfach
nur der dritte Frühlingsmonat nach dem März die
Übersetzung darstellt, aus dem Italienischen.

Grüße,
Eyspfeil


Gesamter Strang: