Scharfrichter (Schauungen & Prophezeiungen)

Wizard, Berne, Samstag, 23.01.2010, 01:30 (vor 4290 Tagen) @ Taurec (5228 Aufrufe)
bearbeitet von Wizard, Samstag, 23.01.2010, 01:36

Moin Taurec

Der Mann scheint sehr viel älter zu sein, als wir denken und wahr wohl
nicht (nur) Alpenschäfer, sondern Scharfrichter. Wenn er aber einige
Aufzeichnungen über Pferdeheilung tätigen konnte, war er auch mit Tieren
bewandert. Womöglich war er beides: Tierhüter (nicht nur Schafe) und
Scharfrichter.

Es heißt im Vorwort, Scharfrichter seien vormals für ihre Kunst,
Pferdekrankheiten zu heilen, sehr berühmt gewesen.

Was nicht weiter verwundert, da die Scharfrichter zu einer eigenen Kaste gehörten und regelrechte Sippen bildeten.

Die Scharfrichter gehörten zu den so genannten "Unehrlichen Berufen" und mussten somit außerhalb der Stadtmauern leben. Unehrlich hier nicht im Sinne von betrügerisch, sondern von ohne Ehre arbeiten / töten (im Gegensatz zu z.B. Ritter, die im Kampf ehrenvoll töten). Zu den Aufgaben von Scharfrichtern gehörte nicht nur das ausführen von Todesurteilen oder die Beschaffung von Geständnissen, sondern sie waren darüber hinaus auch noch das, was man heute Tierarzt nennt, Bestatter, Kanalreiniger (Kloake), Abdecker, Seifensieder und sie hatten die Oberaufsicht über die Nutten, einschließlich deren ärztlicher Betreuung. Wurden sie für diese Arbeit zu alt, arbeiteten sie nicht selten noch als Schäfer, da dieser Beruf ebenfalls zu den "ehrlosen" gehört. Weitere Tätigkeitsfelder waren Bader, Wundarzt, Chirurg und Zahnreißer. Weibliche Mitglieder solcher Sippen betätigten sich oft auf dem Feld der "Wahrsagerei" und ähnlichem.

MfG

Wizard


Anführer = Erster unter Gleichen, jemand der den Anderen als Vorbild DIENT, den Anderen also voran geht und nicht jemand der die Anderen voran peitscht.


Gesamter Strang: