Eurasische Achse (Schauungen & Prophezeiungen)

Wayne Schlegel @, Donnerstag, 11.10.2012, 08:21 (vor 3301 Tagen) @ Eyspfeil (5034 Aufrufe)

Servus,
richtig, dieses natürlich sich aufdrängende eurasische Bündnis (die Russen wollten stets) wurde und wird daher mit allen Mitteln von den Angelsachsen aus ihren Machtinteressen heraus verhindert, weil es dann kein amerikanisches Jahrhundert und keinen Petro-Dollar, ein Schlüssel zur Weltvorherrschaft, gegeben hätte.

Nunmehr haben - wie oben diskutiert - sowohl RUS als auch D das gleiche Problem der kontinuierlich fortschreitenden Überalterung. Welche weiteren Folgen das haben wird, werden wir sehen, sofern keine eingetroffene Schauungen, kein Game Over oder ähnliches dem Verlauf der Dinge eine andere Wendung gibt.

Ob allerdings eine Achse RUS-D(-FRA?) ähnlich aggressiv-hegemonial und damit von den Unterworfenen verhaßt agiert hätte wie die Angelsachsen, kann nicht beantwortet werden.


Gesamter Strang: