Unechte Chinesen (Schauungen & Prophezeiungen)

ITOma @, Samstag, 20.10.2012, 15:29 (vor 3292 Tagen) @ BBouvier (4850 Aufrufe)

Hallo BB,

vielleicht sind es aber auch chinesische Söldner?

China hat durch seine Ein-Kind-Politik einen erheblichen Überschuß an jungen Männern, für die weder genug Arbeitsplätze noch genug Wohnungen oder gar Frauen vorhanden sind oder sein werden. Ein gefährliches Unruhepotential! Vielleicht macht China es darum so wie damals der Prinz von Hessen und schickt gegen reichliches Entgelt junge Männer als Söldnertruppen nach Europa (damals war es Amerika). Damit schlüge es 4 oder 5 Fliegen mit einer Klappe:
1. es bekommt Geld oder andere Entlohnung, 2. die überflüssigen und unruhigen jungen Männer sind weit weg, 3. vielleicht kommen sie sogar mit Beute heim (durchaus auch in Form von Knowhow oder Patenten), 4. der Rivale Russland wird in die Zange genommen, wenn nicht sogar besiegt, 5. man hat in Deutschland einen Fuß in der Tür. Schließlich sagt der Irlmaier ja, daß die Bevölkerung sehr viel besser mit den Chinesen zurecht kommt als mit den Russen.

"Unecht" sind sie deshalb, weil sie eben keine offiziellen chinesischen Truppen sind, und zwar chinesisch aussehen und sprechen, aber keine chinesischen Uniformen tragen.

Das Szenario könnte sein, daß D mit den zunächst als Ordnungskräften gerufenen Russen nicht mehr fertig wird, als die Lage sich zuspitzt, und darum Chinesen kauft.
Da die hier als "eigene" Truppen fungieren, brauchen sie auch keinen Nachschub aus China. Aber weil es auch hier in D am Ende nichts mehr zu beißen geben wird, müssen sie eben auch plündern - was der Irlmaier ja auch erwähnt, glaube ich.

Liebe Grüße!
ITOma


Gesamter Strang: