Hatte Beitrag auf dem Schmarrphone verfaßt (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Sonntag, 14.10.2012, 04:00 (vor 3298 Tagen) @ BBouvier (5060 Aufrufe)

Hallo BBouvier!

"Schauungen aus dem Mittelalter sehen
tuerkische Angreifer beim russischen
Feldzug.


Hallo, Eyspfeil!

Eher wohl hat da ein Seher mal "Welche"
aus Osten kommen sehen und sich dann gesagt:
"Das können ja wohl nur Türken sein?"

Im übrigen stammen diese paar Aussagen nicht
aus dem Mittelalter, sondern aus der Renaissance.
Glatt mehr als ein halbes Jahrtausend später!

Mainzer Prophezeiung, 1670:
"Zur Zeit der Kornblüte werden Teutschlands Feinde
über dasselbe herfallen, aber in schwerem Ringen
wird Teutschland sich der Gegner erwehren.
Und Mongoley und Polackenland wird großes Blutvergießen sehen.
Der Türck wird Teutschlands Helfer seyn
und seyne Pferde im Rhein bei Cöln tränken."

"Der Türck wird Teutschlands Helfer seyn..."
... müsste wohl "Herr" heissen.

Grüsse!
BB"

Jau-jau ich kenne niemanden, der so oft recht hat wie Du.:-D
Genau diese Seher meinte ich ja, eher zu Beginn der Neuzeit.
Weißte, wenn Du jetzt plötzlich in einem Dorf 1670 landen tätest,
dann käme Dir das wie Mittelalter vor. Wir im 21.Jahrhundert
leben praktisch in einer künstlichen Glocke. Das meiste was uns
heute umgibt gabs nicht mal als mein Opa oder Vater jung war.
Von der Kaffeemaschine bis zum WLAN-Router.
Technisch betrachtet. Bloß an den Gegensätzen arm-reich,
oben-unten und dergleichen ist und bleibt die Welt dasselbe
Jammertal. Wenige Herrscher und Akteure beherrschen den Rest.
Mit oder ohne "Demokratie".

Es frächt sich, ob diese neu entdeckte Schauung Chinesen sieht
oder wieder nur in Ostsibirien geborene Russen.

Den Beitrag vorhin hatte ich auf meinem Handy geschrieben.
Das macht wirklich wenig Spaß, da ich mich die ganze Zeit
auf diese Multitouch-Tastatur in Größe einer Briefmarke
konzentrieren muß anstelle
auf das Thema Chinesen.

Herzliche Grüße,
Eyspfeil


Gesamter Strang: