Verschiebung (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic, Freitag, 27.01.2012, 06:30 (vor 3559 Tagen) @ detlef (9321 Aufrufe)

Hallo Detlef,

nochmal, um es klar physikalisch zum Ausdruck zu bringen...

WENN ein Impaktor unsere Scholle um sagen wir mal "lächerliche" 10km in 1 sek verschiebt... dann liegt hier kein Stein mehr auf dem anderen... eine Bewegung von 10 km / sek (!) steckt hier KEINER weg - weder du noch ich, noch irgendetwas... stell dir vor du kriegst nen Schubs, der dich mal in einer Sek. 10 km befördert..

Ich freunde mich durchaus mit Irlmaier's Aussage, dass "danach" (wann immer danach auch sein mag) Wein angebaut wird, da das Klima wärmer geworden ist, an.

Jetzt fragt sich halt nur, wann kommt irgendwer auf die Idee, Wein anzubauen? Doch nur Jahre danach, nach dem Lebenskampf, nachdem sich die Erde erholt hat... und das mag durchaus Jahre bedeuten... Keiner rennt nach den 3FT raus, um Wein anzubauen. Also auch hier deutet sich (FÜR MICH) ein jahrelanger Vorgang an...

Nur so...

&Gruss!


Gesamter Strang: