Erdkrusten (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic, Sonntag, 29.01.2012, 02:57 (vor 3557 Tagen) @ Leserzuschrift (9428 Aufrufe)

Hallo!

Ist es zu abenteuerlich, sogar eine beginnende Spaltung der Erdkruste zu überlegen, nämlich dort, wo der Riss in Tschechien liegt, und die in der Folge auch Druck auf umliegende Kontinentalplatten erzeugt, also auch Vulkanausbrüche provozieren kann? Dieser Riss müsste natürlich latent vorhanden sein und durch eine spaltende Gewalt (Impakt?) getriggert werden?
Allerdings ist diesbezüglich wohl nichts aus den Schauungen bekannt? Außerdem stellt sich die Frage, ob dann nicht längere Verzögerungen bei den weltweiten Erdbeben eintreten müssten?

Gruss
X

Hallo X,

ich würde mal behaupten, dass das natürlich möglich ist, da ja Verwerfungen und "Linien" innerhalb der Platte gegeben sind. Die zu triggernden Folgen sind innerhalb kürzester Zeit möglich, das hängt aber vom Gesamtsystem ab. Je labiler ein System, desto schneller kann hier Wirkung erzielt werden.

&Gruss


Gesamter Strang: