Avatar

der "Pfahl" (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Freitag, 27.01.2012, 00:14 (vor 3559 Tagen) @ Leserzuschrift (9454 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Freitag, 27.01.2012, 00:35

<"Dieser Riss müsste natürlich latent vorhanden sein.">

Ist er doch!
Nämlich der "Pfahl".
Eine uralte Bruchlinie von Weiden bis Deggendorf,
parallel zum Böhmerwalde.
Und dort ist die Erdkruste ganz besonder dünn.

Das den alten Erdriss aufgefüllte, harte
Ergussgestein, steht wie eine chinesische Mauer
von Horizont zu Horizont.

[image]
[image]
[image]

Bitte auch, die Suchfunktion betätigen zu wollen.

Gruss,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: