Bargeld und Offenbarung (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Filmegucker @, Sonntag, 08. September 2019, 00:16 (vor 69 Tagen) @ Frank Zintl886 mal gelesen

Guten Abend!

Man kann zum Bargeld stehen, wie man will, aber diese Bibelstellen haben nichts damit zu tun.

Ist der Glaube nicht tiefgründiger, wenn die Offenbarung keine Verchippung beschreibt, sondern aussagt, dass man sich vom System des Widersachers nicht versklaven lassen soll? So etwas gilt damals wie heute.

Dass die ersten Christen nicht dachten, dass es noch 2000 Jahre oder länger geht, sollte klar sein. Die Offenbarung beschreibt geistliche Zustände (deshalb sind dort weder Chips, noch Helikopter, noch echte Sterne, die vom Himmel fallen o.a. ).
Aber geistliche Zustände können sich wiederholen, auch deutlicher als in der Vergangenheit.

Alles hat dort eine Bedeutung, sonst wär es kein Buch mit sieben Siegeln. :-)

Kein Jahwe-Gott wird hier n.m.M. kopiert.


Freundliche Grüße.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion