Keine Kaufleute? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

offtopic @, Freitag, 06. September 2019, 23:51 (vor 13 Tagen) @ Luzifer502 mal gelesen

Hallo Franz!

Materialismus war für die damaligen Menschen kein Thema. Jeder glaubte in irgendeiner Form an Dinge hinter den Dingen.

Ha, ha, ha. Also so etwas wie Überleben gab es für die Jungs damals nicht? Echt jetzt? Die waren noch krasser drauf als es der Normalo heute ist. Heutzutage kann sich jeder selbst verwirklichen usw usw. Das hatten die damals nicht, da musste man schauen, wie man den Tag verbrachte. Nur mal als Beispiel die Händler/Typen, wahrscheinlich Abzocker, die Jesus aus dem Tempel warf... sicherlich alles voll die Esoteriker damals, auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Frage: Seit wann hat sich je die Mehrheit dafür interessiert, was sich hinter den Dingen abspielt?
Antwort: Noch nie! Das waren und sind immer nur einzelne Personen. Der Rest schwimmt in der Brühe, die die wenigsten Widerstände und Schmerzen bietet.

Grüße

OT


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion