Ändere mal die Sichtweise (Freie Themen)

Kaladhor @, Montag, 07. Januar 2019, 13:14 (vor 79 Tagen) @ Malbork977 mal gelesen

Mein lieber Malbork,

wenn in solchen Armenhausstaaten eine durchgehende Straße von Norden nach Süden oder Westen nach Osten gebaut wird, hat dieser Staat sofort mindestens 10% Wachstum in diesem Jahr. Und warum? Weil dort eh kaum was existiert.

Und jetzt überlege mal, was in einem "zivilisierten", westlichen Staat alles veranstaltet werden muss, damit es ein Wachstum von nur 1% gibt. Merkste was?

Grüße

Edit:
Das ist das eigentliche Problem, wenn man mit Prozentangaben arbeitet. Wo wenig bis nichts vorhanden ist, reichen kleinste "Anstrengungen" aus, um wahnsinnige Wachstumsraten zu erzielen.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion