Daegel-Liste! (Freie Themen)

Zarko @, Amberg / Oberpfalz, Sonntag, 06. Januar 2019, 19:18 (vor 16 Tagen) @ Windlicht857 mal gelesen

Hallo Windlicht!

Das würde einigen skrupellosen Kapitalisten diese Welt so passen!
Ware aber bei Betrachtung einiger Studien und Statistiken nicht
einmal so einfach von der Hand zu weisen, diese Verschwörungstheorie:

Eine Studie der Universität Oxford vor einigen Jahren rechnet alleine
in der BRD bis zum Jahre 2030 einen Verlust der Arbeitsplätze von etwa
18 Millionen. Grund dafür unter anderem die elektronische Revolution.
In den USA liegt die tatsächliche Zahl derer, welche auf staatliche Hilfe
angewiesen sind, bei über 90 Millionen. Beinahe jeder vierte ohne festen Job!

Kunststück die aktuellen Statistiken aus den USA, bei denen gilt man als nicht
arbeitslos, wenn man mehr als 2 Stunden pro Woche arbeitet. Dabei sind Staaten
wie die BRD und die USA selber zum großen Teil an dieser Entwicklung schuld.
Gier frisst Hirn!
Aus reiner Gewinnsucht wurde die Kehrseite der Globalisierung völlig ignoriert.
Man darf nicht vergessen, das der Kommunismus die Weltherrschaft anstrebt,
dieses Ziel niemals aufgab und aufgeben wird.
Siehe die Streitigkeiten Chinas mit Taiwan. Oder Liest mal aufmerksam
die Rubrik Technik bei de.sputniknews.com durch.
Im Westen wird der normale Facharbeiter nahezu verschwinden. Jetzt, wo die Arbeiter
nicht mehr gebraucht werden ab ins Grab. Hilfreich dabei möglicherweise
die Entwicklung bei Viren und Bakterien, die immer öfter multiresistent werden.
Bei dem was die Gesundheitssysteme heutzutage noch leisten, erst recht in den USA
kein abwegiger Gedanke. Die Verschwörungstheorien über die FEMA-Camps in den USA
sollte man nicht unbeachtet lassen: No Smoke without Fire!

Ich selber war vor Jahrzehnten beim Katastrophenschutz, bei einer sogenannten Regie-Einheit. Dabei darf man nicht vergessen, das es Krankheitserregern wurscht ist, wen sie befallen. Diese Erreger sind ja nicht so groß wie Elefanten als das sich diese ebenso leicht ausrotten liesen.
Da gibt es auch keinen Promi-Bonus.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion